Literaturempfehlung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Literaturempfehlung

Beitrag  Tony am Fr Jan 02, 2009 9:52 pm

Wenn man schon nicht selbst fahren kann, kommt mit einem guten buch über die winterzeit wenigstens ein bisschen motorradfeeling auf :sm2:

Ich bin beim stöbern mal auf einen ganz interessant klingenden Reisebericht gestoßen:

Alaska ist überall

Der Autor stammt aus Steinnach
Ach, und keine angst vor dem buch, es hat nur 192 seiten mit 300 tollen bildern Wink

hier noch mal ein kurzer auszug seiner seite:

Was als Motorradurlaub beginnt, wird zu einer Odyssee um die ganze Welt: Als sich Uwe Krauss und seine Partnerin auf den Weg machen, ahnen sie noch nicht, dass sie sechs Kontinente durchqueren werden. Während der sechs Jahre dauernden Reise bangen sie als Gefangene eines afrikanischen Stammes um ihr Leben und zittern in den eisigen Höhen der Anden; sie folgen bolivianischen Minenarbeitern in beklemmende Schächte und gehen am Polarkreis mit Indianern auf Fischfang.

quelle: http://alaska-ist-ueberall.de/

Klickt euch mal durch die seite, da findet man auch noch zwei leseproben...
avatar
Tony
Rex Chopper 125 Fahrer
Rex Chopper 125 Fahrer

Männlich Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 31
Ort : Jena/Elgersburg
Motorrad : BMW F800s
Anmeldedatum : 18.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literaturempfehlung

Beitrag  Tony am Fr Jan 02, 2009 10:01 pm

Hier noch mal kürz über ein buch, das ich schon vor einiger zeit gelesen habe:

Canyonland: Mit der Honda CB 450 durch den Südwesten der USA

Kurzbeschreibung
Glücklich ist, wer einen Bruder in San Diego hat. Noch glücklicher, wer von diesem Bruder eine Motorrad geschenkt bekommt, mit dem er jedes Jahr den ganzen Sommer über durch die Nationalparks im Südwesten der USA streifen kann. Als Ralf Schimmelmann seine Honda CB 450 zum erstn Mal sieht, saß er noch nie in seinem Leben auf einem Motorrad. Doch er ist schneller vom Motorradbazillus infiziert, als er denken kann. Er erwirbt den amerikanischen Führerschein und bricht zu ausgedehnten Reisen durch das Land der Cowboys und Indianer auf. Grand Canyon, Bryce Canyon, Monument Valley und die Kakteenwüsten Arizonas. Mit viel Humor und Einfühlungsvermögen beschreibt Ralf Schimmelmann seinen Weg vom Motorrad-Greenhorn zum Reiseprofi. Dabei vermittelt er dem Leser einen tiefen Einblick in Natur, Geschichte und Kultur einer der faszinierendsten Regionen der Welt.


Was mir bei dem buch ein bisschen gefehlt hat, sind eindrücke vom motorradfahren an sich. Der autor berichtet eher über geschichtliche hintergründe und topografische besonderheiten, was aber auch daran liegen mag, dass er lehrer ist (vermutlich geschichte und geo cyclops )
avatar
Tony
Rex Chopper 125 Fahrer
Rex Chopper 125 Fahrer

Männlich Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 31
Ort : Jena/Elgersburg
Motorrad : BMW F800s
Anmeldedatum : 18.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literaturempfehlung

Beitrag  cowboy67 am Fr Jan 02, 2009 10:10 pm

klingt gut was man da ließt, ja nächstes jahr mehr touren würde ich sagen!!!!!!
da erlebt man eh mehr als dahem rumzusitzen
avatar
cowboy67
Speedtourer
Speedtourer

Männlich Anzahl der Beiträge : 1051
Alter : 30
Ort : Geraberg
Motorrad : Triumph Tiger Explorer 1200
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literaturempfehlung

Beitrag  Tony am Sa Jan 03, 2009 6:12 pm

Jap, sehe ich auch so, wenn wir das ein bisschen langfristiger planen, bekommen wir das sicher gut hin...vor allem mit vielen leuten
:sm2: :sm9: :sm16: :afro1:
avatar
Tony
Rex Chopper 125 Fahrer
Rex Chopper 125 Fahrer

Männlich Anzahl der Beiträge : 84
Alter : 31
Ort : Jena/Elgersburg
Motorrad : BMW F800s
Anmeldedatum : 18.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Literaturempfehlung

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten