Deutsches Recht

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Deutsches Recht

Beitrag  Kasper am Mi Feb 06, 2013 2:30 pm

Moin Moin....

sagtmal, kennt sich einer von euch mit dem Deutschen Recht gut aus?

Ich hab folgendes Problem:

Durch einen Sturz ist das Display am 10.12.12 bei meinem Handy gerissen. Zur Reparatur hab ich es am 13.12.12 zu einer Firma eingesendet die sich angeblich darauf spezialisiert hat.
Nach knapp einem Monat habe ich es dann endlich wieder bekommen, allerdings war Staub unter dem Display, somit habe ich es direkt zurück gesendet (den hin Versand müsste ich übernehmen), nach 1 Woche kam es wieder, immer noch Staub unter dem Display und die Tasten "Home und Menü" betätigen sich von Zeit zu Zeit selbständig. Also hab ich es wieder zur eingeschickt (natürlich musste ich auch hie wieder die Versandkosten für den hin Versand übernehmen). Jetzt hab ich es seit knapp einer Woche wieder und es ist immer noch Dreck unter dem Display und die Tasten spinnen auch noch.

Was kann ich da machen, eigentlich möchte ich mein Geld für nicht ordnungsgemäß geleistete Arbeit wieder. Genauso die für mich entstandenen Versandkosten.
avatar
Kasper
Simson Roller Fahrer
Simson Roller Fahrer

Männlich Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : langewiesen
Motorrad : KTM Duke 2
Anmeldedatum : 03.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsches Recht

Beitrag  cowboy67 am Mi Feb 06, 2013 9:16 pm

lies erstmal die AGB der Firma, da steht schonmal grob ob du irgendeinen Anspruch hast

PS: Doofes Ding das Suspect
avatar
cowboy67
Speedtourer
Speedtourer

Männlich Anzahl der Beiträge : 1051
Alter : 30
Ort : Geraberg
Motorrad : Triumph Tiger Explorer 1200
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsches Recht

Beitrag  Kasper am Do Feb 07, 2013 8:20 am

Auf der Homepage der Firma sind leider keine AGB´s ersichtlich.
avatar
Kasper
Simson Roller Fahrer
Simson Roller Fahrer

Männlich Anzahl der Beiträge : 37
Alter : 28
Ort : langewiesen
Motorrad : KTM Duke 2
Anmeldedatum : 03.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsches Recht

Beitrag  heinz am Do Feb 07, 2013 4:00 pm

du hast soweit ich weiß, egal was in den agbs steht bei nichterfüllung bzw. nichterbringung bei nacherfüllung die möglichkeit dein geld zurück zu verlangen bzw. mindestens eine preisminderung zu erwirken laut §280 ff. BGB
aber ließ dir die mal durch..

wirtschaft leistungskurs.. aaaauuuuuh Cool

_________________
______________"FÜR MICH IHR PENNER"______________
DENK IMMÄ DARAN, MID DEM OEL NICH SPAASAM SEIN!!
__________HIER GEHT´S UM SICHERHEIT!!!!!___________
avatar
heinz
Speedtourer
Speedtourer

Männlich Anzahl der Beiträge : 1107
Alter : 30
Ort : Wömsch
Motorrad : KTM 950 Superenduro R
Anmeldedatum : 17.03.08

Benutzerprofil anzeigen http://suicide-samurai.com

Nach oben Nach unten

Re: Deutsches Recht

Beitrag  Squisher am Do Feb 07, 2013 10:11 pm

hi, ich bin zwar nicht paragraphen fest,aber da ich auch schonmal hinter nem verkaufsstand war,kann ich sagen das die firma drei mal nachbesser darf bevor der kunde wandlung fordern kann. da es sich hier aber um eine dienstleistung handelt und du kein anderes produkt bekommen kannst, sollte auf jedenfall die erstattung der kosten drinnen sein. ausserdem koennte ich mir im verbraucherfreundlichsten fall vorstellen,dass du nach drei versuchen die leistung woanders durchfuehren lassen kannst und die rechnung dann zu denen geht. ob es sich in dem fall lohnt so nen aufwand zu betreiben bleibt deine entscheidung. der kinde ist etstmal der arsch

_________________
avatar
Squisher
2 Zylinder Fahrer
2 Zylinder Fahrer

Männlich Anzahl der Beiträge : 1531
Alter : 30
Ort : Ilmenau
Motorrad : KTM 990 Adventure
Anmeldedatum : 02.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Deutsches Recht

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten